Kulturelle Wirkungen der Reformation: Programm

Hier können Sie das Programm als pdf herunterladen.

Kulturelle Wirkungen der Reformation

7. bis 11. August 2017      KulturelleWirkungenderReformation

Kontakt: kongress[at]leucorea.uni-halle.de

+49 345 5523005

Startseite

Programm

Sektionen

Call for Papers

Wochenendreise

Anmeldung

Kosten

AGB

Unterkunft

Organisation

Verlagsausstellung

Partner

BKM_2017_WebSVG_de
Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages
LUTHER_CDShorts

 

Montag, 7.8. Eröffnung in der Schlosskirche  
17:00-19:00 Uhr Ansprache der Schirmherrin Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung  
  Grußworte  
  Eröffnungsvortrag des Rektors der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Prof. Dr. Udo Sträter: Reformatio – Consociatio – Unio: 3xhammer.de? Reflexionen eines Rektors der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zum Jubeljahr 2017  
19.00 Uhr Empfang der Landesregierung im Schloss  
Dienstag, 8.8. Wirkungen der Reformation in europäischer Perspektive  
9:00–10:15 Uhr Charlotte Methuen (Glasgow): Competing Reformations. History and Present  
10:15–11:30 Uhr Herman J. Selderhuis (Apeldoorn): Konfessionelle Kulturen und normative Konkurrenzen  
12:00–13:00 Uhr Plenardiskussion  
14:15–18:30 Uhr Sektionsvorträge  
19:30 Uhr Preisverleihung des Wissenschaftlichen Beirates ›Reformationsjubiläum 2017‹ mit Buchpräsentation und anschließendem Empfang im Alten Rathaus  
Mittwoch, 9.8. Wirkungen der Reformation in globaler Perspektive  
9:00–10:15 Uhr Rudolf von Sinner (São Leopoldo): Reformatorische Theologie zwischen Migration und Mission in und aus Brasilien  
10:15–11:30 Uhr Daniel Jeyaraj (Liverpool): Cultural Impact of German Reformation on Christians in India  
12:00–13:00 Uhr Plenardiskussion  
14:15–18:30 Uhr Sektionsvorträge  
19:00 Uhr Empfang der mitteldeutschen Landeskirchen im Schloss  
20:30 Uhr Konzert des Collegium musicum in der Schlosskirche
 
Donnerstag, 10.8. Wirkungen der Reformation in Gesellschaft und Kultur: Ausgewählte Perspektiven  
9:00–10:15 Uhr Lyndal Roper (Oxford): Gender as Culture in Protestantism  
10:15–11:30 Uhr Jochen Hörisch (Mannheim): Anschluss verloren? Medien nach Gutenberg und der Protestantismus  
12:00–13:00 Uhr Plenardiskussion  
14:15–18:30 Uhr Sektionsvorträge  
19:30 Uhr  Empfang des mitteldeutschen Universitätsbundes in der Stiftung LEUCOREA  
Freitag, 11.8.  Für und Wider das Konzept der ›Kulturellen Wirkungen‹  
9:00–11:00 Uhr Podiumsdiskussion mit den Plenarreferenten (Moderation: Irene Dingel, Mainz)  

Stand 8.6.2017